Geisenhof saniert 2014.

Villa Geisenhof - Treppenanlag mit Balkon02-WG Gelb-03Die Wiederherstellung des Gebäudes beinhaltete das volle Programm einer Sanierung. Diese dauerte von 2006 bis 2014. Sämtliche Zu- und Abwasserrohre, alle Elektroleitungen usw. mussten erneuert werden. Neben den allgemeinen Bauarbeiten kamen energetische Maßnahmen und erhebliche Auflagen der Behörden hinzu. Für die Bewohner im 2. Obergeschoss musste ein 2. Rettungsweg (Spindeltreppe) geschaffen werden.

 

Villa-Geisenhof02-WG Gelb-02Unsere Wasserversorgung erfolgt mit Brunnenwasser, das entsprechend den Vorschriften der Trinkwasserverordnung aufbereitet werden muss. Dies geschieht durch ein 2-gliedriges Filtersystem und einer UV-Anlage. Zur Sicherheit wird die Wasserversorgung im Störfall automatisch unterbrochen. Erst wenn die UV-Anlage wieder in Betrieb ist, gibt es wieder Wasser.

Auf dem Geisenhof wurden die Abwässer klassisch in einer Sickergrube gesammelt und abgefahren.
Wir haben eine Pflanzenkläranlage gebaut. Die Feststoffe werden von den Flüssigkeiten getrennt und in einen separaten Behälter und einer organischen Zersetzung zugeführt. Später werden diese kompostiert.
Die Flüssigkeiten werden in ein Pflanzenbeet gepumpt, durchlaufen zur Reinigung mehrere Sandschichten. Das saubere Wasser wird an der Oberfläche abgegeben.


03-Naturteich-01Ein Löschteich von 94 m³ zu bauen, wurde uns als Auflage gemacht. Wir haben einen Naturteich gebaut, der ca. 200.000 Liter Wasser fasst. Unser Tiefbereich hat eine Größe von 6 x 12 m und hinzu kommt der Regenerationsbereich, der eine ca. 1,5-fache Größe des Tiefbereiches hat.
Im 2. Obergeschoss haben wir 2 herrliche nebeneinanderliegende Wohnungen geschaffen. Der Dachspitz darüber ist ein gemeinsamer Raum für Begegnung, Ruhe, Sport.